Veranstaltungen

Vorschau

29.01.2018

Termine 2018



Rückschau

03.03.2018

Deutsche Meisterschaft Doppel-Mini-Trampolin 2018

Am 03.03.2018 trafen sich die besten Trampolinturner/innen Deutschlands in Nottuln, um auf dem Doppel-Mini-Trampolin ihren Meister zu küren. Mit dabei zwei Athleten der Kängurus.




In der jüngsten Altersklasse trat Paul Dousa bei den 11/12 jährigen an und erturnte sich bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft einen hervorragenden 4. Platz. Charmaine Buchholz, die in der A-Jugend (17/18 Jahre) antrat, erturnte sich in allen vier Meisterschaftsdurchgängen auf dem Spezialgerät die Höchstnote in dieser Altersklasse und gewann souverän die Goldmedaille.



01.03.2018

Fliegende Kängurus

Artikel im Kreisanzeiger über unsere Teilnehmer an der Jugend-Weltmeisterschaft.

24.02.2018

Jahreshauptversammlung 2018

Am Samstag, den 24.02.2018 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung in der Turnhalle der Laisbachschule statt. Mit Kaffee und Snacks wurde der Vormittag gemütlich eingeläutet. Die Leitung sowie die Protokollführung, in Vertretung von Gudrun Kappen, übernahm Jessica Buchholz. Nach der Begrüßung wurde die Beschlussfähigkeit und die Tagesordnung festgestellt. Es folgte ein ausführlicher Bericht über das Jahr 2017 mit den Teilbereichen Leistungs-, Wettkampf- und Breiten-sport, Show, Veranstaltungen, Auszeichnungen und der Kassenbericht.

19.02.2018

Saar Trophy 2018

Am 17.02.2018 läutete die Saar Trophy in Saarbrücken die Wettkampfsaison für die Kängurus ein. Der wie immer toll organisierte Wettkampf fand in entspannter Atmosphäre statt und war ein bundesweites Wiedersehen mit Freunden. Für die Kängurus gingen bei den Jüngsten Paul und Paolo an den Start. Als Pflichtübung war im Jahrgang 06 und jünger eine W11 gefordert. Diese, für die jungen Athleten, doch schon recht anspruchsvolle 10 teilige Übung mit nur 2 erlaubten Sprüngen ohne Saltorotation, sollte von beiden so hoch und so schön wie möglich ausgeführt werden.




Chari hatte sich als Ziel die Qualifikationsnorm für die Europameisterschaft gesetzt, die dieses Jahr in Baku stattfinden wird. Dafür ging sie nicht in ihrer Altersklasse, sondern bei den Erwachsenen an den Start, damit sie die geforderte Pflichtübung M10 zeigen durfte.Natürlich sind auch dieses Jahr ihre Wettkampfübungen mit Höchstschwierigkeiten gespickt und auf alle Fälle ein Hingucker. Da die Qualifikation für die EM hauptsächlich über Höhe und Schönheit geht, besteht aber noch, genau wie bei den Jungs, etwas Trainingsbedarf. Daher konnten zu Beginn des Jahres also noch nicht alle Erwartungen der Aktiven und Trainer erfüllt werden, aber die gezeigten Leistungen unserer Athleten sind auf alle Fälle schon sehr erfreulich und ausbaufähig. Miguel konnte seine Klasse auf Grund einer Verletzung am Fuß nicht unter Beweis stellen, reiste aber zum Wettkampf mit an, um die Kängurus zu unterstützen.

27.01.2018

Sport in Hessen

Interessanter Artikel in Sport in Hessen, Ausgabe 02-2018, zur Auswirkung der Leistungssportreform auf die Vereine.

25.01.2018

Neujahrsempfang des Turngau Wetterau/Vogelsberg

Beim ersten offiziellen Termin in 2018 wurden die Sportler der Kängurus am 21.1.18 beim Neujahrsempfang des Turngau Wetterau/Vogelsberg für ihre Leistungen aus den Jahren 2016/2017 geehrt. Unter anderem Paolo und Miguel Feyh, Paul Dousa und Simon Grabisch für ihren grandiosen Sieg bei den Hess. Mannschaftsmeisterschaften 2016 und Madita Kappen, Sandra Gerster und Charmaine Buchholz für ihren aktuellen Mannschaftstitel bei den Hess. Doppel Mini Trampolin Meisterschaften.



Zusätzlich zum Präsent des Turngau, gab es ein tolles Erinnerungsfoto mit Gastredner und Vorbild Fabian Hambüchen, der in seiner Rede klar formulierte - zum ganz großen Erfolg kommt man nur über eine positive Einstellung zu seiner eigenen Leistung, Verzicht auf Alltägliches und die Liebe zum Sport. Ach, und nicht zu vergessen die Portion etwas „gaga“ im Kopf zu sein.